True Story

Natural Born Killers – amerikanisches Drama aus dem Jahr 1994. (Der Film hat eine Vielzahl von Nachahmer-Verbrechen ausgelöst)

Natural Born Killers

Der Film hat eine Vielzahl von Nachahmer-Verbrechen ausgelöst.

– Tod von William Savage und Patsy Byers. Am 5. März 1995 verbrachten Sarah Edmondson (19) und ihr Freund Benjamin James Darras (18) eine Nacht zusammen in einer Hütte in Muskogee, Oklahoma, die einer der Familien gehörte. Beide konsumierten LSD und sahen den Film Natural Born Killers. Zwei Tage später verließen sie die Hütte und fuhren nach Hernando, Mississippi. Dort tötete Darras mit einem Schuss in den Kopf William Savage, den Chef einer Baumwollspinnerei. Kurz darauf fuhren beide nach Louisiana wo Edmondson einen Schuss auf Patsy Byers, einer Kassiererin in einem Supermarkt abfeuerte. Byers überlebte, jedoch blieb sie querschnittsgelähmt. Beide Täter konnte man festnehmen und sie sagten zu dem Film; „Filmemacher hätten wissen müssen das dieser Menschen begeistert und es zu so etwas führen kann.“

– Am 1. Dezember 1997 kam es zu einem Amoklauf in einer Schule in Paducah, Kentucky. Der 14-jährige Michael Carneal erschoss drei Schüler und verwundete fünf seiner Mitschüler. Er ergab sich. Ein Anwalt der Opfer verklagte Time Warner, die den Film vermarktet hatten.

– Columbine High School Massaker. Am 20. April 1999 ermorden die Schüler Eric Harris und Dylan Klebold zwölf Studenten. Beide Täter begehen Selbstmord. Es wurde bestätigt das Harris und Klebold Fans vom Film waren. Vor dem Massaker benutzten sie einen Code mit den Buchstaben NBK. Man fand Aufzeichnungen im Tagebuch von Harris, worin etwas über den Film zu lesen war und das er töten wolle.

– Richardson Morde. Am 23. April 2006 ermordeten Jeremy Allan Steinke (23) zusammen mit seiner Freundin (12), deren Eltern Marc und Debra Richardson sowie ihren 8-jährigen Bruder Jacob, in Medicine Hat,Alberta. Beide wurden verhaftet. Aufgrund der Altersunterschiede hatten die Eltern des Mädchens Steinke verboten sie zu besuchen. Einen Tag vor der Tat hatte Steinke den Film angesehen.

– Schüsse am Dawson College. Am 13.September 2006 schoss Kimveer Gill wild um sich. Ein Mensch starb und 19 wurden verletzt. Der Schütze richtete sich selbst. Der Film zählte zu seinen Favoriten, so in einem Blog im Internet.

– Im September 1994 enthauptete ein 14-jähriger Schüler aus Dallas, Texas, eine 13-jährige Mitschülerin. Auf die Frage warum er es getan hat sagte er; er „wolle berühmt werden wie die Natural Born Killers.“

– Im Oktober 1994 erschoss der 17-jährige Nathan Martinez aus Bluffdale, Utah, seine Stiefmutter und seine 10-jährige Halbschwester während diese schliefen. Er war von dem Film besessen, kurz zuvor innerhalb einer Woche sah er sich den Film 10 Mal an. Er hatte sogar seinen Kopf rasiert und trug die gleiche Sonnenbrille.

– Im Januar 1995 wurde ein LKW Fahrer von 4 jungen Leuten getötet. Sie hätten den Film zuvor 19 Mal gesehen.

– Am 5. März 1995 erschoss der 15-jährige Jason Lewis aus Senoia, Gerorgia, seine Eltern. Er wollte so sein wie die im Film und weil seine Eltern ihn gebeten hatten vor Mitternacht zu Hause zu sein.

– Im Juni 1995 töteten zwei junge Männer (18 und 20) einen körperlich behinderten 65-jährigen Mann. Der Angriff war so heftig das beide Handgelenke des Opfers brachen, bevor sie ihn mit einem Messer töteten. Einer erzählte es einer Freundin, diese war entsetzt. Der eine fragte sie ;“Hast du noch nie Natural Born Killers gesehen ?“

– Am 3. Januar 1997 wurde ein Feuerwehrmann von William Sodders (21) erschossen. Sein Vater gab an das er ein großer Fan vom Film sei und die beiden bewunderte.

– Am 23. Dezember 2004 in Jacksonville, Florida, erschossen Angus Wallen und Kara Winn, beide 27, ihren Mitbewohner Brandon Murphy(22) bevor sie die Wohnung in Brand setzten. Auch sie hatten den Film zuvor gesehen und selbst Staatsanwälte sahen hier Gemeinsamkeiten.

– Am 19. Juli 2008 in Milwaukee, Wisconsin, erwürgte Eric Tavulares seine Freundin Lauren Aljubouri,beide 18 Jahre. Sie hatten den Film gemeinsam bis zur Mitte geschaut, gingen danach ins Bett. Er habe den Film schon öfter gesehen.

Eine weiteres Ereignis auf dem der Film beruht:

Natural Born Killers (1994)