True Story

This Boy’s Life-Die Geschichte einer Jugend – amerikanisches Drama, Biografie aus dem Jahr 1993.

This Boy's Life

Der Film beruht auf dem autobiographischen Roman This Boy’s Life von Tobias Wolff aus dem Jahr 1989. Es sind Erinnerungen seiner Kindheit und Jugend über die Tobias Wolff in seinem Buch schreibt.

Tobias Jonathan Ansell Wolff wurde am 19. Juni 1946 in Birmingham, Alabama, geboren. Seine Eltern ließen sich scheiden als er noch ein Kind war. Er lebte mit seiner Mutter in Newhalem, Washington, während sein Bruder Geoffrey bei seinem Vater an der Ostküste lebte. Ab seinem 10. Lebensjahr war er mit seiner Mutter ständig unterwegs. Mutter und Sohn zogen einige Male um bis sie wieder erneut geheiratet hat.

Als Kind trug er die Zeitungen aus und war in einer Pfadfindergruppe aktiv. Nach der High School im Örtchen Concrete besuchte Tobias Wolff die Hill School, einem Internat in Pottstown, Pennsylvania. Hier hatte er einfach mal seinen Namen in Tobias Jonathan von Ansell-Wolff III aufgepeppt. Selbst seine Zeugnisse und Empfehlungsschreiben hatte er gefälscht. Seine Noten waren eher bescheiden, deshalb half er selbst nach um sich als guter Schüler darzustellen. Dies wurde bemerkt und er wurde von der Schule verwiesen.

Er besuchte die University of Oxford und die Stanford University und machte 1972 den akademischen Abschluss Master of Arts. Danach diente er in der US-Army im Vietnamkrieg als Fallschirmjäger.

In seinem Buch schreibt er über seine Kindheit in den 1950er Jahren einschließlich seiner Beziehung zu seinem missbräuchlichen Stiefvater, der den Jungen quälte und demütigte, mit Vorträgen und ständigen Schikanen. Dwight Hansen galt auch als gewalttätiger Ehemann. Er blieb in Concrete und starb 1992. Auf seinen Bruder Geoffrey traf Tobias Wolff noch im Teenageralter. Die Brüder waren wieder vereint.

Von 1980 bis 1997 lehrte Tobias Wolff Literatur an der Syracuse  University. Seit 1997 ist er in Stanford Professor an der School of Humanities and Sciences der Stanford University wo er Kreatives Schreiben unterrichtet. Es entstanden einige Kurzgeschichten und Romane. Dafür erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Sein Bruder Geoffrey ist ebenfalls Schriftsteller.