True Story

October Sky – amerikanisches Drama, Biografie aus dem Jahr 1999.

October Sky

Der Film basiert auf dem autobiografischen Roman „Rocket Boys“, aus dem Jahr 1998, des Autors Homer Hickam.

Der am 19. Februar 1943 in Coalwood, West Virginia, geborene Homer Hadley Hickam Jr. ist ein amerikanischer Autor, Vietnam-Veteran und ehemaliger Ingenieur der NASA. Sein Buch „Rocket Boys“ wurde zu einem New York Times Bestseller. Er beschreibt seine Geschichte des Aufwachsens in einer Bergbaustadt, seinem Hobby, dem Bau von kleinen Raketen, Amateurraketen oder auch Modellraketen.

Er ist der zweite Sohn von Homer Sr. und Elsie Gardener, geborene Lavender, Hickam. 1960 absolviert er die Big Creek High School. Während dieser Zeit begann er mit einer Gruppe von Jugendlichen, darunter Roy Lee Cooke, Sherman Siers, O’Dell Carroll, Billy Rose und Quentin Wilson, mit dem Bau von Modellraketen. Sie nannten sich „The Big Creek Missile Agency“. Mit ihren Entwürfen gewannen sie sogar eine Medaille.

Nach der High School begann Homer Hickam am Virginia Polytechnik Institute and State University ein Ingenieursstudium, dieses er 1964 abgeschlossen hat. Hier hatten sie eine Kanone gebaut, aus Messing gegossen das man zuvor gesammelt hatte. Der Kanone gaben sie den Namen „Skipper“.

1964 trat er der US Army bei. Von 1967 bis 1968 diente er als Leutnant in Vietnam. Insgesamt diente er sechs Jahre und wurde 1970 mit dem Rang eines Captains ehrenhaft entlassen. Von 1971 bis 1978 arbeitete er für das US Army Missile Kommando. Als Ingenieur wirkte er an dem Marschflugkörper Cruise Missile mit.

Zwischen 1978 und 1981 war Homer Hickam als Ingenieur eines Ausbildungskommandos in Deutschland stationiert. 1981 erfüllte sich sein Traum, er ist nun als Luft- und Raumfahrtingenieur für die NASA tätig. Hier begann seine Karriere, Aufgaben wie dem Design von Raumfahrzeugen und dem Training der Crew. Er bildete die Astronauten aus und trainierte Teams für verschiedene Missionen.

1989 veröffentlicht er sein erstes Buch mit dem Titel „Torpedo Junction“. 1998 beendet er seinen Dienst bei der NASA. Bereits 1969 nachdem er aus dem Vietnamkrieg zurückgekehrt war, begann er mit dem Schreiben. Er schreibt über das Tauchen und seiner Zeit als Tauchlehrer. Er tauchte nach zahlreichen Wracks und schrieb über die Kämpfe der U-Boote. So entstanden eine Vielzahl von Büchern. 2007 wurde ihm der Ehrendoktortitel der Marshall University verliehen. Verheiratet ist er mit Linda Terry Hickam und lebt in Alabama und auf den Virgin Islands.