True Story

Unternehmen Panthersprung (Flight Nurse) – amerikanisches Kriegsdrama, Biografie aus dem Jahr 1953.

Unternehmen Panthersprung

Das Kriegsdrama beruht auf der wahren Geschichte von Lillian Kinkella Keil (1916-2005), einer Krankenschwester und eine der höchstdekorierten Frauen der amerikanischen Militärgeschichte.

Lillian Kinkella Keil wurde am 17. November 1916 in Arcata, Kalifornien, geboren. Sie wuchs in einem Kloster auf, nachdem ihr Vater die Familie, ihre Mutter und deren drei Kinder verlassen hatte. Sie schaute im Kloster den Schwestern zu, wie diese sich um die Kranken und Hilfebedürftigen kümmern. Dies war der Grund warum sie Krankenschwester wurde.

1939 wurde Lillian Kinkella Keil eine der ersten Stewardessen für die Fluggesellschaft United Airlines. Während des Zweiten Weltkriegs, nachdem die Vereinigten Staaten 1941 in diesen Krieg traten, wurde sie Flugbegleiterin und Krankenschwester der United States Army Air Force. Sie absolvierte als eine der ersten die Army School of Air Evacuation am Flughafen Bowman Field, in Louisville, Kentucky. Sie erreichte den Rang eines Captain, diente im Sommer 1943 in London und nach den Landungen in der Normandie, dem D-Day im Juni 1944, am Omaha Beach.

Als Krankenschwester kümmerte sie sich um die verwundeten Soldaten, besonders der Männer der Dritten Armee, diese unter dem Kommando von General George Smith Patton (1885-1945) stand. Während des Zweiten Weltkriegs begleitet sie 250 Evakuierungsflüge als Flugkrankenschwester. Ihr älterer Bruder diente in der Marine und wurde während des Krieges getötet. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kehrt sie zur United Airlines zurück und arbeitet wieder als Stewardess.

Als es am 25. Juni 1950 zum Koreakrieg kommt, wurde sie erneut zur Luftwaffe einberufen. Sie war eine von 30 Krankenschwestern die im Fernen Osten stationiert waren. Während des Koreakrieges begleitet sie 175 Flüge als Krankenschwester. Man geht davon aus, dass sie sich während ihrer militärischen Laufbahn um über 10.000 Verwundete kümmerte.

1954 lernt sie den ehemaligen Offizier der Marine Walter Keil kennen. Das Paar heiratet nach nur sechs Wochen. Als sie 1955 ein Kind erwartet, wurde sie ehrenhaft aus dem Militär entlassen. Das Paar ließ sich in Covina, Kalifornien, nieder, wo sie weiterhin als Krankenschwester arbeitet. Sie brachte zwei Töchter zur Welt. Ihr Ehemann starb 1980. Lillian Kinkella Keil verstarb am 30. Juni 2005, im Alter von 88 Jahren an Krebs.