True Story

Macbeth (The Tragedy of Macbeth) – britisch-amerikanisches Historiendrama, Biografie aus dem Jahr 1971.

Macbeth

 

Als Vorlage für das Historiendrama des Regisseurs Roman Polanski diente das Theaterstück Macbeth von William Shakespeare, über den schottischen König Macbeth, Mac Bethad mac Findláich (1005-1057). William Shakespeare verfasste diese Tragödie im Jahr 1606. Im Theaterstück wie auch im Film vermischen sich Realität und Fiktion.

Der Film führt uns nach Schottland des 11. Jahrhunderts, in dem es oft Machtkämpfe zwischen den Anwärtern des Thrones gegeben hat. Es gab keine erbliche Thronfolgeregelung, Könige wurden nach dem Tanistry auserwählt. Diese Machtkämpfe schreckten auch vor Mord nicht zurück. Über das Leben von Macbeth ist nur wenig bekannt. Sein Vater war Findláech von Moray, einem Herrscher im mittelalterlichen Schottland, in den Jahren 1014 bis 1020. Auch er ringte um die Thronfolge, hatte sich jedoch dabei auf die falsche Seite geschlagen.

Macbeth wurde im Jahr 1032 Mormaer von Moray und ist vermutlich für den Tod seines Vorgängers, seines Cousins, dem Monarchen Gille Coemgáin of Moray verantwortlich. Macbeth heiratet später dessen Witwe Gruoch ingen Boite (1020-1054). Gille Coemgáin wurde getötet, er und 50 seiner Männer in einem Gebäude verbrannt.

Der schottische König Duncan I. (1001-1040) startete einen Angriff. Macbeth war Heerführer des schottischen Königs. Der König wurde am 14. August 1040 in der Schlacht bei Pitgaveney von Macbeth getötet. Somit wurde Macbeth König von Schottland. Seine 17-jährige Amtszeit als König verlief weitgehend friedlich. Die Lage in Schottland hatte sich zudem verbessert. Es folgte Wohlstand, Ruhe und Frieden.

Am 15. August 1057 kam Macbeth ums Leben, er starb im Kampf gegen Duncans Sohn Malcom III.. Der Stiefsohn von Macbeth, Lulach mac Gillai Comgain (1029-1058), hielt sich bis zu seinem Tod 1058 als König. Er war der Sohn von Gille Coemgáin of Moray und Gruoch ingen Boite. Dieser König war der letzte Vertreter des Hauses Alpin, einer Dynastie von schottischen Königen, und somit der letzte König von Schottland in dieser keltischen Tradition.