True Story

Ein Abenteuer in Raum und Zeit (An Adventure in Space and Time) – britisches Drama, Biografie aus dem Jahr 2013.

Ein Abenteuer in Raum und Zeit

Der Film zeigt die Entstehungsgeschichte der bekannten britischen Science-Fiction-Fernsehserie Doctor Who, diese von der BBC seit 1963 produziert wird und bezieht sich dabei auf den Darsteller William Hartnell (1908-1975), dem ersten Hauptdarsteller des Doctor Who. Die Serie war von 1963 bis 1989 zu sehen. 1996 entstand ein Fernsehfilm und ab 2005 ging die Serie erneut auf Sendung. Aktuell seit 2017 spielt die britische Schauspielerin Jodie Whittaker die Rolle des Doctor.

William Hartnell verkörperte diese Rolle von 1963 bis 1966. Der am 8. Januar 1908 in London geborene William Hartnell war der einzige Sohn seiner unverheirateten Mutter Lucy Hartnell. Seinen Vater lernte er nie kennen und wuchs größtenteils bei seiner Tante auf. Bekannt war er auch unter dem Namen Billy Hartnell. Nachdem er die Schule verlassen hatte, ohne jegliche Perspektive, versuchte er sich als kleiner Ganove mit kriminellen Aktivitäten über Wasser zu halten.

Mit 14 Jahren lernt er den Kunstsammler Hugh Blaker (1873-1936) kennen, dieser später sein Vormund wurde. Er gab ihm ein Zuhause und schickte den Jungen an die Akademie der Theaterkünste, die von Italia Conti (1873-1946) gegründet und geleitet wurde. So fand er später zu zahlreichen Bühnen- und Fernsehauftritten. William Hartnell wirkte in über 75 britischen Filmen mit. Bekanntheit erlangte er jedoch als erster Darsteller des Doctor Who im Jahr 1963.

Die Produzentin der Serie Verity Lambert (1935-2007) war auf ihn aufmerksam geworden. Sie hatte ihm die Titelrolle des Doctor Who angeboten. Er war anfangs skeptisch, doch man konnte ihn überzeugen diese Rolle anzunehmen. Als sich 1966 sein Gesundheitszustand verschlechterte, er litt an Atherosklerose, musste er diese Rolle aufgeben. Seine Ehefrau Heather McIntyre, die er 1926 geheiratet hatte, informierte die Crew über seinen schlechten Gesundheitszustand.

In der zehnjährigen Jubiläumsgeschichte „The Three Doctors“, diese von 1972 bis 1973 entstanden war, bot man ihm erneut die Rolle an. So vereinbarte man das nur wenige Zeilen zu seinem Text zählten. Dies war sein letztes Mitwirken in dieser Serie. Seine Erkrankung macht ihm erneut zu schaffen und muss 1974 in ein Krankenhaus eingeliefert werden. William Hartnell verstarb am 23. April 1975 im Alter von 67 Jahren an Herzversagen.