True Story

Mein Blind Date mit dem Leben – deutsche Tragikomödie aus dem Jahr 2017.

Mein Blind Date mit dem Leben

Der Film beruht auf dem Buch „Mein Blind Date mit dem Leben“ von Saliya Kahawatte. Die Autobiografie erschien 2009 in der er seine Erfahrungen schildert.

Saliya Kahawatte wurde am 6. Dezember 1969 in Freiberg, Sachsen, als Sohn einer Deutschen und eines Singalesen geboren. Als er drei Jahre alt war, zog die Familie von der DDR in die Nähe von Osnabrück. Hier wächst er auf und verliert mit 15 Jahren sein Sehvermögen. Er sieht nur noch sehr wenig und leidet an einer progressiven Netzhauterkrankung und einer Erkrankung des Sehnervs. Als Jugendlicher verliert er 90 Prozent seines Sehvermögens.

„Ich sehe die Welt wie durch eine dicke Milchglasscheibe, keine Konturen, nicht dreidimensional und auch Farben sind schwierig“. Saliya Kahawatte hat nicht aufgegeben, nach dem Motto „Geht nicht, gibt’s nicht“. Er schafft das Abitur auf der Regelschule und absolviert eine Ausbildung zum Hotelfachmann. In der Hotellerie und Gastronomie macht er trotz seiner Behinderung Karriere. Das er fast nichts sehen kann, hatte er verschwiegen. Eine Lebenslüge unter der er aber auch selbst leiden musste, er wurde depressiv und suchtkrank.

15 Jahre lang hat er verschwiegen das er fast blind ist. Niemand hat etwas bemerkt. Sein Traumberuf war Hotelier, von dem ihm viele abgeraten hatten. Er meistert die Ausbildung und arbeitet sich zum Manager hoch. Doch mit der wachsenden Verantwortung steigt auch der Druck. Seine Lebenspartnerin half ihm dabei Dienstpläne zu schreiben. Es wurde ihm zu viel, Dinge an denen er zerbrochen ist.

Nach einem Suizidversuch und Aufenthalt in der Psychiatrie, beschließt er seine Sehbehinderung nie mehr zu verschweigen. In folgenden Bewerbungen erwähnt er sein Handicap, was ihm allerdings auch nur Absagen einbringt. Saliya Kahawatte wird zum Sozialhilfeempfänger. Mit seiner Ehrlichkeit hat er es nicht mehr zurück in die Arbeitswelt geschafft.

Für ihn Grund genug, eine eigene Firma zu gründen, Coachings zu geben und Unternehmensberatung anzubieten. Heute lebt Saliya Kahawatte in Hamburg. Er engagiert sich für Sehbehinderte in seinem Verein. Neben seiner Autobiografie erschien außerdem ein Kochbuch.