True Story

Hands of Stone – Fäuste aus Stein – amerikanisch-panamaisches Drama, Biografie aus dem Jahr 2016.

Hands of Stone

Gezeigt wird das Leben und die Karriere des ehemaligen panamaischen Profiboxers Roberto Durán.

Roberto Durán nahm von 1968 bis 2001 an Boxwettkämpfen teil. Er wurde vierfacher Champion im Leichtgewicht, Weltergewicht, Halbmittelgewicht und Mittelgewicht. Roberto Durán gewann fünf Weltmeistertitel und besiegte Jorge Fernando Castro, Iran Barkley, Sugar Ray Leonard, Esteban de Jesús, Ken Buchanan und Davey Moore. Neben dem Boxer Jack Johnson zählt Roberto Durán zu den Boxern mit einer sehr langen Karriere. Fünf Jahrzehnte nahm er an Wettkämpfen teil.

Seine Boxkarriere begann mit 16 Jahren und endete mit 50 Jahren. Aufgrund seiner boxerischen Vielseitigkeit, einem technisch versierten Boxer, mit viel Schwung und Kraft, einer enormen Schlagkraft, brachte ihm das den Spitznamen „Manos de Piedra“ (Hände aus Stein). Ihn zeichnete nicht nur eine enorme Schlagkraft aus, sondern auch eine excellente Verteidigung.

2002 kürte ihn die Zeitschrift The Ring zu den fünftgrößten Boxern der letzten 80 Jahre. Während seiner Karriere bestritt Roberto Durán 119 Kämpfe, von denen er 103 gewann, davon 70 durch K.o.. Die Nachrichtenagentur Associated Press (AP) nannte ihn den besten Leichtgewichtsboxer des 20. Jahrhunderts. Einer seiner Trainer war unter anderem Ramil „Ray“ Arcel (1899-1994), dieser insgesamt 20 Boxer zu einem Weltmeistertitel verhalf.

Roberto Durán Samaniego wurde am 16. Juni 1951 in Guararé, Panama, geboren. Er wuchs in den Slums von El Chorillo auf. Bereits mit acht Jahren begann er mit dem Boxen und wurde dabei von erfahrenen Boxern trainiert. Nach 16 Amateurkämpfen wurde er im Alter von 16 Jahren zum Boxprofi. Er bestritt Kämpfe im Leichtgewicht, Weltergewicht, Mittelgewicht und Supermittelgewicht.

Seine fünf Gürtel der Weltmeistertitel wurden ihm 1993 bei einem Raubüberfall aus seinem Haus in Panama gestohlen. Angeblich habe sein Schwager diese geklaut und an verdeckte FBI-Ermittler verkauft. Er behauptete im Auftrag von Roberto Durán gehandelt zu haben, da dieser finanzielle Schwierigkeiten hatte. Ein Richter ordnete eine Rückgabe dieser fünf Gürtel an. Heute ist Roberto Durán Markenbotschafter für das Mineralwasser Panama Blue. 1979 hatte er einen Filmauftritt im Film Rocky II, als Sparringspartner für Rocky Balboa.