True Story

Die Krone des Lebens (Beloved Infidel) – amerikanisches Drama aus dem Jahr 1959.

Die Krone des Lebens

Das Drehbuch zum Film basiert auf den Memoiren „Beloved Infidel“ von Sheilah Graham und Gerold Frank. Geschildert wird die Beziehung des Schriftstellers Francis Scott Key Fitzgerald (1896-1940) und der Klatschkolumnistin Sheilah Graham (1904-1988).

F. Scott Fitzgerald war ein sehr erfolgreicher Romanautor, der es zu Ruhm und Reichtum brachte. Er gilt als einer der größten amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Sein bekanntester Roman „Der große Gatsby“ wurde verfilmt. Ein weiterer Roman ist „Tender in the Night“.

Sheilah Graham wurde am 15. September 1904 als Lily Shiel in Leeds, England, geboren. Sie wuchs in einem Elendsviertel auf. Ihre Eltern waren ukrainische Juden. Nach dem Tod ihrer Mutter arbeitet sie in einem Kaufhaus. Im Alter von 18 Jahren heiratet sie John Graham Gillam, den ihre Tochter als einen gütigen älteren Mann bezeichnet, der sich als machtlos erwies, bankrott ging und weg schaute, wenn sie mit anderen Männern ausgegangen war. Sheilah Graham arbeitete als Tänzerin in der Music Hall und während dieser Zeit begann sie mit dem Schreiben.

1933 zieht Sheilah Graham in die Vereinigten Staaten, um hier ihr Glück zu suchen. 1937 lässt sie sich von ihrem Ehemann scheiden. Sie fand einen Job in New York City und schrieb für die Zeitung New York Mirror. Bekannt wurde sie durch ihre Kolumne „Hollywood Today“. Noch im selben Jahr ihrer Scheidung traf sie auf den Schriftsteller F. Scott Fitzgerald, der sich sofort in sie verliebte. Beide wurden ein Paar und zogen zusammen, während seine Ehefrau Zelda in einer Klinik untergebracht war. Bei seiner Ehefrau Zelda Fitzgerald, geborene Sayre (1900-1942), wurde Schizophrenie diagnostiziert, woraufhin sie in Fachkliniken untergebracht war und das Paar getrennt lebte.

F. Scott Fitzgerald verstarb am 21. Dezember 1940 an einem Herzinfarkt. Sheilah Graham fand ihn tot im Wohnzimmer der gemeinsamen Wohnung. Beide waren dreieinhalb Jahre ein Paar und sie hat seinen plötzlichen Tod nie verkraftet. Sheilah Graham kehrt nach England zurück und arbeitete als Journalistin. Sie lernt Trevor Cresswell Lawrence Westbrook kennen, dessen Firma Spitfire-Kampfflugzeuge für die Royal Air Force baute. Beide heiraten und sie kehrt 1941 in die USA zurück. Ihre Tochter Wendy und ihr Sohn Robert kamen zur Welt. Das Paar ließ sich 1946 scheiden.

1947 wird sie amerikanische Staatsbürgerin und heiratet 1953 Stanley Wojtkiewicz. Diese Ehe wurde zwei Jahre darauf geschieden. Sie schrieb zahlreiche Kolumnen und Bücher und verstarb am 17. November 1988 im Alter von 84 Jahren.