True Story

Bombshell – Das Ende des Schweigens – amerikanisch-kanadisches Drama, Biografie aus dem Jahr 2019.

Bombshell

 

Thematisiert werden Berichte von Frauen des Nachrichtensenders Fox News, diese Vorwürfe gegen den Chef, CEO, Roger Ailes (1940-2017) wegen sexueller Belästigung und Übergriffe geltend machten. 23 Frauen hatten von sexueller Belästigung berichtet, was Roger Ailes im Juli 2016 dazu bewegte zurückzutreten.

Der Autor Gabriel Sherman behauptet in seinem 2014 erschienenen Buch, einer Biografie über Roger Ailes, dass er in den 1980er Jahren einer Fernsehproduzentin eine Gehaltserhöhung angeboten habe, wenn sie mit ihm schlafen würde. Fox News bestritt diese Behauptung.

2016 reichte die ehemalige Fox News-Moderatorin Gretchen Carlson, die man zuvor entlassen hatte, eine Klage wegen sexueller Belästigung gegen Roger Ailes ein. Dies war Anstoß für mehr als ein Dutzend weiblicher Angestellter bei Fox News, ihre eigenen Erfahrungen publik zu machen. Auch die Journalistin und Fernsehmoderatorin Megyn Kelly hatte sich diesen Vorwürfen angeschlossen und gab zur Kenntnis, dass auch sie sexuell belästigt wurde. Nun meldete sich die Moderatorin Andrea Tantaros, die im Jahr 2016 über ihren Anwalt mitteilen ließ, von Roger Ailes seit 2014 sexuell belästigt worden zu sein.

Die Frauen wollten sich Gerechtigkeit verschaffen und die Wahrheit ans Licht bringen. Roger Ailes bestritt bis zuletzt diese Vorwürfe, musste seinen Posten jedoch aufgeben. Am 21. Juli 2016 trat Roger Ailes zurück und bekam eine Abfindung in Millionenhöhe. Die Verfahren wurden gegen eine Zahlung hoher Geldsummen an die Mitarbeiterinnen beigelegt.

Die Karriere von Roger Ailes begann in Cleveland und Philadelphia, 1961 als Produktionsassistent, 1965 als Produzent und in den Jahren 1967 bis 1968 als Executive Producer. 1988 erschien sein Buch „You Are the Message: Secrets of the Master Communications“. 1996 wurde Roger Ailes Chef von Fox News.