True Story

Heiße Ware in Berlin – deutsches (DDR) Drama aus dem Jahr 1984.

Heiße Ware in Berlin

 

Der Film des Fernsehens der DDR schildert Geschehnisse aus dem Jahr 1950 und nimmt Bezug auf einen authentischen Kriminalfall.

„An einem ungewöhnlichen Schauplatz errichtet ein skrupelloser Verbrecherring den idealen Umschlagplatz für seine ‚Heiße Ware‘ im weit verzweigten Netz der Abwasserkanalisation Berlins.“

Anfang der fünfziger Jahre war Berlin eine Hochburg für Ganoven, die sich zusammenschlossen um Gaunereien, Schutzgelderpressungen und Überfälle zu begehen. In den Abwasserkanälen, deren dunkle Kanäle auch nach West-Berlin führen, wird ein hartes und schmutziges Geschäft betrieben. Jedes Risiko ist einkalkuliert. Wer das Geschäft zerstören will, läuft Gefahr, hier für immer zu verschwinden.