True Story

Albert Einstein – deutsches (DDR) Drama, Biografie aus dem Jahr 1989.

Albert Einstein

Der Film des Fernsehens der DDR zeigt das Leben von Albert Einstein (1879-1955), einem der bedeutendsten Physikern der Geschichte der Wissenschaft. Sein Hauptwerk, die Relativitätstheorie, machte ihn weltberühmt. Albert Einstein war Erfinder und produktiver Denker, dessen Theorien uns heute noch beeinflussen. Er wird oft als Genie der Wissenschaft bezeichnet.

Albert Einstein wurde am 14. März 1879 in Ulm, Württemberg, geboren. Die Eltern waren Hermann Einstein (1847-1902) und Pauline Einstein, geborene Koch (1858-1920). Die Familie zog 1880 nach München. Albert Einstein galt als aufgeweckter Schüler mit guten bis sehr guten Leistungen, besonders in Naturwissenschaften. Sein Vater wollte das er Elektrotechnik studiert. Albert hingegen bewarb sich um einen Studienplatz an der eidgenössischen polytechnischen Schule in Zürich.

1896 nahm er sein Studium an der Schule für Fachlehrer auf. 1900 verließ er die Schule mit einem Diplom als Fachlehrer. Zunächst arbeitet er als Hauslehrer bis er eine Festanstellung beim Schweizer Patentamt antrat. 1903 heiratet er die serbische Physikerin Mileva Marić (1875-1948), dies gegen den Willen seiner Mutter. Das Paar bekam die beiden Söhne Hans Albert (1904-1973) und Eduard Einstein (1910-1965). 1914 trennte sich das Paar und die Ehe 1919 geschieden. Bereits ab 1912 kam es zu einem Briefwechsel zwischen Albert Einstein und seiner späteren Ehefrau, seiner Cousine Elsa (1876-1936). Beide heirateten am 2. Juni 1919.

1922 wurde Albert Einstein der Nobelpreis für Physik verliehen. Es folgten mehrere Weltreisen bei denen er Vorträge hielt. Sein Amt an der Preußischen Akademie der Wissenschaften legt er 1933 nieder und protestiert gegen die Menschenrechtsverletzungen. Albert Einstein siedelt in die Vereinigten Staaten über. 1939 unterzeichnet er eine Aufforderung an den amerikanischen Präsidenten, den Bau der Atombombe voranzutreiben. Ab 1945 engagiert er sich für eine friedliche Nutzung der Atomenergie. Albert Einstein verstarb am 18. April 1955 in Princeton, New Jersey.