True Story

Der Mann ihrer Träume (Young Man with a Horn) – amerikanisches Drama, Biografie aus dem Jahr 1950.

Der Mann ihrer Träume

„Der Mann ihrer Träume“ oder auch „Der Jazztrompeter“ und „Rhythmus, Leidenschaft und Liebe“ basiert auf der Lebensgeschichte des Jazz-Musikers Bix Beiderbecke (1903-1931). Als Vorlage für den Film diente der Roman „Young Man with a Horn“ von Dorothy Baker aus dem Jahr 1938, dieser lose auf dem Leben des Musikers beruht.

Bix Beiderbecke galt in den 1920er Jahren als einer der einflussreichsten Jazz-Musiker, dieser mit seinem Instrument, dem Kornett, bekannt wurde. Da er das Spielen selbst erlernt hatte, entwickelte sich ein einzigartiger Stil.

Leon Bismark „Bix“ Beiderbecke wurde am 10. März 1903 in Davenport, Iowa, geboren. Sein Vater war der Sohn deutscher Einwanderer. Leon war das jüngste von drei Kindern. Die Mutter spielte Orgel in der hiesigen Kirche und hatte ihren Sohn ermutigt sich für Klavier zu interessieren. Als sein Bruder aus dem Ersten Weltkrieg zurückkehrte und einen Phonograph und Schallplatten mitgebracht hatte, war dies der Beginn das Leon die Jazzmusik liebte.

So brachte er sich selbst das Spielen eines Kornetts bei. Von 1918 bis 1921 besucht er die Davenport High School und spielt in verschiedenen Bands. Danach besucht er ein Internat, die Lake Forest Academy. Zudem fand er Gefallen an den Nachtclubs in Chicago. Er kehrte nicht oft von den Ausgangssperren in den Schlafsaal zurück und blieb auch mal einen ganzen Tag außerhalb des Campus. Dies führte zu einem Ausschluss und war zugleich der Beginn seiner Karriere als Musiker.

Ab 1923 spielt Bix Beiderbecke in der Jazzband „The Wolverines“, durch die er Berühmtheit erlangte. Erste Platten wurden aufgenommen. 1925 spielte er im Orchester von Charlie Straight (1891-1940). Nebenbei fand man Bix Beiderbecke in zahlreichen Jazzbands.

Bix Beiderbecke litt unter einer Alkoholsucht, dessen Folgen sich mehr und mehr bemerkbar machten. 1929 folgte eine Entziehung. Danach kam es nur noch zu kleineren Engagements und er schaffte es nicht wieder Fuß zu fassen. 1931 erkrankte der Musiker an einer Lungenentzündung. Er verstarb am 6. August 1931. Die Lungenentzündung gilt als offizielle Todesursache, genannt werden auch Hirnödeme im Zusammenhang mit seiner Alkoholsucht.