True Story

Montparnasse 19 – französisch-italienisches Drama, Biografie aus dem Jahr 1958.

Der Film schildert die letzten Lebensjahre des italienischen Malers Amedeo Modigliani (1884-1920) im Künstlerviertel Montparnasse und seiner Lebenspartnerin Jeanne Hébuterne (1898-1920).

Amedeo Clemente Modigliani war Maler und Bildhauer, der hauptsächlich in Frankreich arbeitete. Er wurde am 12. Juli 1884 in Livorno, Italien, in einer jüdischen Familie geboren. Bereits in jungen Jahren widmet er sich dem Zeichnen und Malen, woraufhin er die Kunstschule besucht. 1906 zieht Amedeo Modigliani nach Paris und freundet sich mit dem Bildhauer Jacob Epstein (1880-1959) an.

Amedeo Modigliani mietet ein Atelier das er nach seinem Geschmack einrichtet. Innerhalb eines Jahres haben sich sein Ruf und sein Verhalten verändert, von einem adretten Künstler in eine Art Vagabunden. Sein so liebevoll eingerichtetes Atelier war unordentlich geworden. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits Alkohol- und Drogenabhängig. Sein Atelier spiegelte dies nun wider. Mit seiner Kunst hatte er nur wenig Erfolg, seine Werke waren weniger gefragt. Heute sind unter anderem seine Bilder Millionen wert.

All seine früheren Werke hat er zerstört. Ab 1914 kam es zu einem noch höheren Alkohol- und Drogenkonsum. Bei gesellschaftlichen Zusammenkünften, bei denen er reichlich Alkohol trank, zog er sich nackt aus. Amedeo Modigliani wurde nur 35 Jahre alt, er starb am 24. Januar 1920 in Paris. Seine Lebenspartnerin Jeanne Hébuterne nahm sich zwei Tage nach seinem Tod das Leben. Seine tragische Geschichte ist fast so bekannt wie die des Malers Vincent Van Gogh.

Jeanne Hébuterne wurde am 6. April 1898 in Meaux, Seine-et-Marne, Frankreich, geboren. Sie besucht die Kunstschule wo sie den Maler Amedeo Modigliani kennenlernt. Beide verliebten sich und zogen zu ihm, trotz dem Einwand ihrer Eltern. Auch sie malte und stand Modell. 1918 kam ihre gemeinsame Tochter zur Welt. Als Amedeo Modigliani an Tuberkulose verstarb, war sie erneut schwanger. Zwei Tage nach seinem Tod stürzte sie sich aus dem Fenster.