True Story

Bigger – Die Joe Weider Story (Bigger: The Joe Weider Story) – amerikanisches Drama, Biografie aus dem Jahr 2018.

Der Film beruht auf der Lebensgeschichte der Brüder Joe Weider (1919-2013) und Ben Weider (1923-2008), zwei kanadischer Unternehmer und Bodybuilder, sowie die Entdecker von Arnold Schwarzenegger. Die Brüder gelten als Gründerväter der heutigen Fitnessbewegung.

Joseph Weider

Joseph Weider wurde am 29. November 1919 in Montreal, Kanada, geboren. 1940 baut er in der Garage einen Fitnessraum und ab 1950 entwickelte er verschiedene Trainingskurse. Sein 1940 veröffentlichtes Magazin „Your Physique“ wurde 1953 in „Muscle Builder“ umbenannt und 1980 erneut in „Muscle & Fitness“ geändert. Er war Herausgeber zahlreicher Sportmagazine und widmete sich zudem der Sporternährung. Er gilt als Pionier des Kraftsports und Förderer von Arnold Schwarzenegger, den er 1968 erstmals in die Vereinigten Staaten eingeladen hatte. Joseph Weider verstarb am 23. März 2013 im Alter von 93 Jahren.

Benjamin Weider

Benjamin „Ben“ Weider wurde am 1. Februar 1923 in Montreal geboren. Während des Zweiten Weltkriegs dient er in der kanadischen Armee. Auch er widmet sich dem Bodybuilding, gründet und leitet ein Unternehmen im Bereich Fitness und Sportartikel. Die Brüder gründeten 1946 ihren Sportverband „International Federation of Bodybuilders“ (IFBB). Ben Weider starb am 17. Oktober 2008.

Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger wurde am 30. Juli 1947 in Thal, Steiermark, geboren. 1960 begann er mit dem Krafttraining. Er folgte der Einladung von Joe Weider und wandert 1968 in die Vereinigten Staaten aus. Arnold Schwarzenegger wurde zu einem der bekanntesten und erfolgreichsten Bodybuildern. Er gewann zahlreiche Titel. Von 2003 bis 2011 war er der 38. Gouverneur von Kalifornien. Zudem kennen wir ihn als Schauspieler, unter anderem in dem Film Die Jayne Mansfield Story.