True Story

Im Vorhof der Wahrheit – deutsches Drama aus dem Jahr 1974.

Im Vorhof der Wahrheit ist ein biografischer Film und beruht auf der Geschichte von Jaroslav Wedrich, seinen traumatischen Front- und Nachkriegserlebnissen, den späteren Schwarzmarktgeschäften und einer Schießerei im Juni 1970.

Im Juni 1970 kam es in Berlin zu einer Schießerei zwischen zwei Zuhältergruppen und Jaroslav Wedrich soll dabei einen Menschen getötet haben. Drehbuchautor Johannes Hendrich stützt sich hierbei auf Tonbandaufzeichnungen des tschechischen Häftlings Jaroslav Wedrich, dieser wegen Totschlags zu fünf Jahren Haft verurteilt worden war.

Zwischen deutschen und iranischen Zuhältern war es zu einer Auseinandersetzung gekommen. Es folgte eine Schießerei bei der einer der Perser tödlich getroffen wurde. Jaroslav Wedrich feuerte mit einer Maschinenpistole und tötete dabei einen Menschen. Mehrere Männer wurden festgenommen und gaben zu Protokoll, sich nicht an einen Schusswechsel erinnern zu können. Jaroslav Wedrich leugnete die Tat und wurde jedoch am meisten belastet.