True Story

…und wenn’s nur einer wär’… – deutsches (Ost) Drama aus dem Jahr 1949.

„…und wenn’s nur einer wär’…“ oder auch „Die Jugendbande vom Wannsee“ ist ein Jugendfilm der DEFA und basiert auf Erlebnisberichten, dem Tatsachenroman „Verwahrlost“ von Sia Scazziga. Die 1912 geborene Sia Scazziga war Tänzerin, Regisseurin und Schriftstellerin. Ihr Buch blieb unveröffentlicht, bzw. ist es in keiner Bibliothek zu finden. Ihr Nachlass befindet sich in Privatbesitz. Die jugendlichen Darsteller im Film gehörten zum Teil tatsächlich Jugendbanden an.