True Story

Der Schwur des Soldaten Pooley (The Survivor) – deutsch (DDR)-britisches Kriegsdrama aus dem Jahr 1961.

Der Film beruht auf einem Tatsachenbericht von Cyril Jolly, seinem 1957 erschienenen Buch „The Vengeance of Private Pooley.“

Private Albert Pooley war einer von zwei Überlebenden des Massakers von Le Paradis, einem Massaker an 99 britischen Kriegsgefangenen am 27. Mai 1940 unter dem Befehl des SS-Hauptsturmführers Fritz Knöchlein (1911-1949), einem Kriegsverbrechen während der Schlacht um Frankreich.

Soldaten des 2. Bataillons des Royal Norfolk Regiments wurden von ihrer Einheit isoliert und verteidigten ihre Stellung gegen die Truppen der Waffen-SS in dem französischen Dorf Le Paradis. Nachdem ihre Munition aufgebraucht war, ergaben sie sich den deutschen Truppen.

Die Deutschen führten die britischen Soldaten über die Straße zu einer Mauer und eröffneten das Feuer. 97 britische Soldaten wurden dabei getötet. Zwei wurden verletzt, hatten dieses Massaker jedoch überlebt. William O’Callaghan und Albert Pooley konnten entkommen und versteckten sich, bis sie von deutschen Truppen gefangen genommen wurden. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Fritz Knöchlein als Kriegsverbrecher zum Tode verurteilt und am 21. Januar 1949 hingerichtet.