True Story

Poliezei (Polisse) – französisches Drama aus dem Jahr 2011.

Thematisiert wird die Arbeit der Pariser Polizei in der Abteilung für Jugendschutz – Brigade de Protection des Mineurs. Die Idee zu diesem Film kam der Regisseurin Maïwenn, als sie im Fernsehen eine Dokumentation über die Abteilung für Jugendschutz gesehen hatte.

Sämtliche dargestellte Fälle beruhen auf Ereignissen die die Regisseurin bei dieser Einheit selbst erlebt hat, oder von denen man ihr erzählte. Maïwenn durfte diese Einheit begleiten um über das Thema recherchieren zu können. Die Fälle sind real, die Charaktere fiktiv.

Die Regisseurin hat die Beamten auch nach Dienstschluss begleitet, wenn die Einsätze Spuren hinterlassen hatten. So entstand ihr Film aus 150 Stunden Rohmaterial. Sie zeigt neben dem Polizeialltag einer Spezialeinheit so auch die dramatischen Geschichten von Gewalt und Missbrauch von Kindern.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s