True Story

Playoff – deutsch-französisch-israelisches Drama aus dem Jahr 2011.

Der Film beruht auf der Geschichte des legendären israelischen Basketballtrainers Ralph Klein (1931-2008).

Ralph Klein wurde am 29. Juli 1931 in Berlin geboren. Sein Vater wurde in Auschwitz ermordet. Nach dem Krieg begann er im Alter von 16 Jahren Fußball zu spielen, wechselte jedoch zum Basketball und spielte in der ungarischen Nationalliga. Er und seine Mutter wandern 1951 nach Israel aus.

In Israel dient er in der Marine und schloss sich dem Basketballverein Maccabi Tel Aviv an, in dem er bis 1964 an etwa 160 Spielen beteiligt war. Zudem spielte er in der israelischen Nationalmannschaft. Seine Karriere als Trainer begann 1964 und Ralph Klein wurde 1969 Cheftrainer bei Maccabi Tel Aviv. Mit dem Team gewann er zahlreiche Meisterschaften.

In Israel war er als „Mr. Basketball“ bekannt. Ralph Klein verstarb am 7. August 2008 im Alter von 77 Jahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s