True Story

Notre-Dame in Flammen (Notre-Dame brûle) – französisch-italienisches Drama aus dem Jahr 2022.

Thematisiert wird der Brand von Notre-Dame in Paris im Jahr 2019.

Am 15. April 2019 kam es zu einem Großbrand, bei dem das historische Bauwerk teilweise zerstört wurde. Im Frühjahr 2019 hatten umfangreiche Sanierungsmaßnahmen begonnen. Am 15. April gegen 18.20 Uhr wurde ein erster Feueralarm ausgelöst. Ein Brandherd konnte nicht gefunden werden.

Zuvor hatten Gerüstbauer die Baustelle auf dem Dach verlassen. Ein weiterer Feueralarm wurde ausgelöst und ein Feuer auf dem Dachstuhl entdeckt. Der Brand hatte sich binnen einer Stunde auf dem gesamten Dachstuhl ausgebreitet, was den Vierungsturm zum Einsturz brachte.

70 Feuerwehrfahrzeuge mit etwa 600 Feuerwehrleuten waren im Einsatz. Das Feuer hatte sich rasend schnell ausgebreitet. Am 16. April gegen 4. Uhr morgens war das Feuer gelöscht und unter Kontrolle.

Was genau diesen verheerenden Brand ausgelöst hat ist nicht bekannt. Auf dem Dachstuhl waren Kabel installiert, die einen Kurzschluss hätten auslösen können. Außerdem soll ein Rauchverbot missachtet worden sein und mehrere Zigarettenstummel gefunden. Die Kosten des Wiederaufbaus werden mit 400 bis 600 Millionen Euro beziffert. Es gab zahlreiche Spendenzusagen wodurch diese Kosten gedeckt sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s