True Story

Ride Like a Girl – australisches Drama, Biografie aus dem Jahr 2019.

Der Film beruht auf der Lebensgeschichte der Rennreiterin Michelle Payne und ihrem Sieg bei dem Melbourne Cup im Jahr 2015. In der 155-jährigen Geschichte dieses Rennens war sie der erste weibliche Jockey, bei dem Michelle Payne diesen historischen Sieg feiern konnte.

Michelle Payne wurde am 29. September 1985 geboren und wuchs in Miners Rest, in der Nähe von Ballarat im Zentrum von Victoria auf. Ihre Mutter starb bei einem Autounfall als sie sechs Monate alt war. Ihr Vater Paddy war mit den zehn Kindern alleinerziehend.

Bereits als Kind träumte sie davon den Melbourne Cup zu gewinnen. Mit 15 Jahren begann sie mit dem Reiten und gewann ihr erstes Rennen. Im März 2004 stürzte sie bei einem Rennen und hatte sich schwer verletzt. Am 3. November 2015 gewann sie mit ihrem Pferd Prince of Penzance, einem sechsjährigen Wallach, den Melbourne Cup. Ihr Pferd galt als Außenseiter und konnte dennoch siegen.